San Sebastiano

1280 m.

San Sebastiano hat sehr alte Urspränge, da die erste Zimbern aus San Sebastiano waren. Das Dorf befindet sich an der Südwände von Monte Cornetto.
San Sebastiano blickt auf dem Astico Tal und bietet einen schönen Ausblick auf Lavarone und Luserna.

Es war einmal das Landder Hirten.

Heutzutage ist San Sebastiano ein touristisches Ziel geworden mit 3 Hotels und zahlreiche Ferienwohnungen.

Sehenswürdigkeiten:
Der Wasserpfad mit der Sägemühle von Mein, die alte Mühle von Cueli, der Wald von Grimen und Festung Cherle, die dritte österreich-ungarische Festung des Ersten Weltkriegs. Die Dörfer von Cùeli, Tezzeli und Perprùneri sind auch sehr interessant.
 
 
 
 
Newsletter
Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben mit Angeboten, Neuigkeiten und Events
 
 
 
 
 
Anmelden
 
 
    #alpecimbra