Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Werk Lusérn

Forte Lusérn wurde zwischen 1908 und 1912 auf dem Gipfel von Cima Campo (1549 m Höhe) erbaut.
Zusammen mit der Festung Forte Busa Verle hatte er die Aufgabe, den Pass Passo Vézzena zu kontrollieren.
Die Bewaffnung bestand aus vier gepanzerten kuppelförmigen Haubitzen, zwei 8-cm-Kanonen und 19 Maschinengewehrsäulen.

Es hatte auch zwei Vorposten, Oberwiesen und Viaz, die durch einen Tunnel und einen im Wald verfolgten Weg erreicht wurden.

Die ersten Tage des Krieges erlitt Forte Lusérn schwere Bombardements. Er musste die weiße Fahne heben. Er vermied die Kapitulation um Haaresbreite.

WIE MAN ES ERREICHT

Von der Piazza C. Battisti/Pill in Lusern aus folgt man der Beschilderung des dem 1. Weltkrieg gewidmeten Wegs „Dalle Storie alla Storia” . Der Weg führt zum Werk Lusern und dann weiter zum Vorposten Oberwiesen. Der Weg ist nur am Anfang etwas anstrengend, danach aber von jedermann in einer Gehzeit von ca. 2 Stunden zu bewältigen.
Alternativ dazu kann man von der Piazza C. Battisti/Pill der Beschilderung für die Hütte Rifugio Malga Campo folgen (erst Asphaltstraße und dann Forstweg). Von der Hütte aus geht man zunächst zum Vorposten Oberwiesen und dann zum Forte Campo Lusérn.
Ein weiterer Ausgangspunkt befindet sich ca. 2 km vom Dorf entfernt entlang der Straße, die Lusern mit dem Passo Vezzena verbindet: bei Malga Millegrobbe kann man das Auto parken und zu Fuß die Schotterstraße zum Werk Lusérn nehmen (1,8 km).

GEFÜHRTE TOURS

Für Informationen wenden Sie sich bitte an:

Centro Documentazione Luserna/Dokumentationszentrums Lusérn
via Trento 6, 38040 Luserna (TN)
tel. +39 0464 789638
info@lusern.it
www.lusern.it
 
 
 
 
 
Newsletter
Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben mit Angeboten, Neuigkeiten und Events
 
 
 
 
 
Anmelden
 
 
    #alpecimbra