Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Das Biotop Echen

Das Biotop Echen auf dem Folgaria-Plateau ist eine kleine Ecke unberührter Natur. Es befindet sich in der Gegend von Costa und grenzt an den Golfplatz von Maso Spilzi.
Es handelt sich um ein Torfmoor bzw. ein Feuchtgebiet, das aus wissenschaftlicher Sicht von besonderem Interesse ist, da es ein sehr seltenes Beispiel für ein Torfmoor in einem Karstgebiet ist.

Das Substrat besteht aus Kalkstein, die mit Moränenablagerungen bedeckt sind und das Becken, in dem sich das Torfmoor befindet, ist die Folge sowohl von glazialen Phänomenen als auch von erosiven Prozessen vom Karsttyp.

Das Gebiet liegt auf 1260 Meter Höhe und nimmt eine Fläche von ca. 4 Hektar ein, wird von zahlreichen Pflanzen bewohnt aber auch von verschiedenen Tierarten wie Reptilien und Amphibien wie Wasserschlange, Kröte, roter Frosch und Bergmolch.
In der Mitte des Torfmoores befindet sich ein Wasserauffangbereich, dessen Spiegel je nach Wetter variiert.
Im nahegelegenen Komplex Maso Spilzi aus dem 18. Jahrhundert kann man (Juli und August) einen emotionalen Lehrpfad besuchen, der den Biotopen und Wäldern gewidmet ist, die von der Autonomen Provinz Trient - Wald und Biotop Service eingerichtet wurden.
Rund um das Biotop wurde ein Nordic Walking Lehrpfad eingerichtet.
Im Sommer sind Führungen mit den Betreibern der Umweltbildung von Trentino geplant. Der Besuchskalender wird in der Regel im Juni veröffentlicht.

INFO
Rete trentina di educazione ambientale - Appa
Laboratorio Territoriale della Vallagarina Via Dante, 65 – 38068 Rovereto
Tel/Fax +39 0464 425276 – Cell. 333 6770557
 
 
 
 
 
Newsletter
Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben mit Angeboten, Neuigkeiten und Events
 
 
 
 
 
Anmelden
 
 
    #alpecimbra