Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Vigolo Vattaro

724 m. s.l.m.

Das auf 724 m Seehöhe gelegene Ortsteil Vigolo Vattaro kann seien Ursprung durch den Bau der Römerstraße nachweisen, sie das Valsugana mi dem Etschtal verbinden sollte.
Durch die strategische Lage, am Sattel zwischen dem Vigolana- und dem Marzola Massiv, war diese Gemeinde immer schon Schauplatz zahlreicher Auseinandersetzungen.
Das Schloss von Vigolo vattaro wurde in der Renaissance als Wehrburg errichtet.
Das obere Teil ist mit deinen alten, dem bewegten Relief der Landschaft angepassten Gebäuden, den engen Gassen und malerischen Winkeln wunderschön.
Die Steinportale und Balkone verleihen den Häusern gemeinsam mit dem Kletterwein ein farbenfrohes Aussehen; so bleibt die Architektur von seinerzeit in einem modernen Kontext erhalten.
 
 
 
 
Newsletter
Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben mit Angeboten, Neuigkeiten und Events
 
 
 
 
 
Anmelden
 
 
    #alpecimbra