Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Il Respiro degli Alberi / Das Atmen der Bäume

Die Bäume, stille Wächter des Lebens, sind von ausgewählten Künstler abgebildet.
Kunst und Natur werden zusammengeschmolzen.
Die Skulpturen zeigen sich den Augen der Besichtiger.

Kunst und Natur, wo die Natur selbst auch Kunst ist.

Die Strecke ist von Giampaolo Osele, Architekt und Bildhauer aus Lavarone erklügelt.

Seit 2001 ist diese Strecke ein Ort, wo verschiedene italienische und fremde Künstler Ideen, Emotionen, Gestaltungskraft teilen: es ist eine Explosion der Kreativität.

Das ist eine thematische Strecke der zeitgenössischen Kunst, in einem Wald. Hier sind die Bäume die Hauptfiguren, die Kunstwerke.

Die Strecke beginnt von dem Dorf Lanzino und Sie sind eingeladen, eine neue und originale Strecke von 6 Km zwischen Kunst und Natur, mit eine fabelhaften Panorama zu den Seen von Levico und Caldonazzo zu entdecken.

Man kann hier in jeder Jahreszeit abgehen.

Hier kann man abgehen, radeln, reiten, mit dem Kinderwagen und auch mit den Schneeschuhen gehen. Ideal für Familien, Kinder ab 6 Jahren (auch mit Kinderwagen) und Schulen
ENDECKEN SIE DIE STRECKE

ANREISE
Die Strecke liegt in Lavarone (TN), Loc. Tomazol, zwischen den Dörfern Virti und Chiesa.

10 km von Folgaria
25 km von Levico Terme
35 km von Asiago
37 km von Trento
 
 
 
 
 
Newsletter
Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben mit Angeboten, Neuigkeiten und Events
 
 
 
 
 
Anmelden
 
 
    #alpecimbra