Living the landscape

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Folgaria

Folgaria AlpeCimbra

Folgaria - (1.170 m s L. M.) - 71,6 km²

Viele Sonnenstunden machen es möglich, intensive Tage in den Wiesen, Bächen und üppigen Wäldern zu verbringen. Die farbigen Lichter am Abend beleuchten das pulsierende Nachtleben. Das alles ist Folgaria, eine der ältesten Gemeinde des Trentino, wo sich laut einer Quelle, bayrische Bayern auf dem Hochland aus dem 13. Jahrhundert dem ursprungsdeutschen Cimbrian angeschlossen haben. Während seiner jahrhundertenalten Geschichte wurde hart gegen die feudale Macht gekämpft, um die Privilegien einer freien und unabhängigen Gemeinde zu verteidigen. Deswegen schmückt sich Folgaria noch heute mit dem Ehrentitel "Großartige Gemeinschaft".

Das Stadtwappen besteht aus drei Tannen in einem ovalen Schild, die den Wald, den alten kollektiven Reichtum der Gemeinschaft von Folgaria, darstellen sollen.

Es gibt kein offizielles Dokument zur Bestätigung der Großartigen Gemeinschaft von Folgaria. Es ist jedoch bekannt, dass im frühen 12. Jahrhundert von Folgaria, bereits eine organisierte Gemeinschaft von Verwaltungsbehörden mit breiter demokratischer Bürgerbeteiligung existiert hat.

Die Regeln für die Großartige Gemeinschaft in Trentino wurden im Jahr 1805 auf Befehl der Bayrischen Staatsregierung autorisiert und veröffentlicht. In dieser Zeit wurden die Städte geboren, die wir bis heute kennen.

Seine Zentren bestehen aus Costa, Serrada, Guardia, Mezzomonte, San Sebastian, Carbonare und Nosellari.

 

Sommer und Winter

Der bekannte Ferienort Folgaria ist für den Sommer- und Winterurlaub gut ausgerüstet. Das Skigebiet alleine weist 70 Kilometer Pisten für den Alpinski und über 50 Kilometer Loipen für den Langläufer auf.

 

Sehenswürdigkeit

- die Pfarrkirche aus dem 17. Jahrhundert
- der österreichisch-ungarische Soldatenfriedhof aus dem Krieg von 1914- 1918
- das historische Zentrum
- das Schloss Maso Spilzi aus dem 18. Jahrhundert
- die Kirche von San Valentino aus dem 16. Jahrhundert
- die Wallfahrtskirche unserer Madonna der Gnaden aus dem 15. Jahrhundert
- die Garde (das gemalte Dorf)
- den hohen Gipfel und den Buckel aus dem Krieg 1914 - 1918
- die alte Raketenstation Base Tuono, mit einer Museumsausstellung, die dem Kalten Krieg gewidmet wurde

Bildergalerie

Mehr in dieser Kategorie: Die Magnifica Comunità »

Via Trento
Folgaria, Trentino-Alto Adige.
Italia ,38064

3Dmap

web cam alpe cimbra

BOOKING ON LINE

PLAN DEINEN URLAUB  
keine Buchungskosten