Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Schlittenhunde-Zentrum

Millegrobbe ist die Hauptstadt der Schlittenhunde geworden.

Der Schlittenhund ist nicht nur eine kanadische oder eine nordische Disziplin, sondern auch eine Aktivität der Alpe Cimbra. Eine der internationalen Hauptstädte dieser Sportart befindet sich genau in der Ortschaft von Millegrobbe auf der Alpe Cimbra in Trentino.
Das Langlaufzentrum Millegrobbe ist das nationale Zentrum FIMMS geworden, mit geeigneten Strecken im Winter und auch im Sommer.

Millegrobbe entwickelt sich auf einer weiteren Ebene mit einem sanften Auf und Ab, ideal für diese Disziplin. Das Zentrum verfügt über 60 Schlittenhunde und ausgebildete Instruktoren für aufregende sommerliche und winterliche Wanderungen.

Für Größe und Kleine ist der Spaß während der Tag- und Nachtwanderungen garantiert!

Im Lauf des Jahres finden zahlreiche nationale und internationale Wettkämpfe statt.

Das Zentrum ist das ganze Jahr geöffnet, auch im Sommer: die traditionelle winterliche Variante ist in den 90er Jahren eine echte Disziplin geworden. Am Anfang wurden die Wagen und die Quads nur als Arbeitsmittel für die Vorbereitung der winterlichen Saison benutzt.

Das Training beginnt im September und die ersten Wettkämpfe finden Ende Dezember statt. Treffpunkte für Musher und Hunde werden auch im Oktober und im November organisiert um das Vorbereitungsniveau der Athleten zu testen.

Einfache und anfängliche Trainings wurden im Verlauf weniger Jahre echte Wettkämpfe geworden. In sehr kurzer Zeit haben die Wettkämpfe sich unterschieden, nicht nur Kategorien mit dem Wagen (Dreirad oder Vierrad-Wagen, der den Schlitten austauscht) sondern auch mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Motorroller (wo ein oder zwei Hunde eine Sorte eines Rollers ziehen).

Die erste Weltmeisterschaft fand in Italien statt.

Zurzeit ist der sommerliche Hundeschlitten ein exklusiver Sport geworden, nur bei der Minderheiten ausgeübt. Selten nimmt man an den beiden Saisons teil.

Tausende Schlittenhunde werden bei den zahlreichen Sportveranstaltungen in Millegrobbe mitmachen. Die Hunde werden ständig bei spezialisierten Tierärzten kontrolliert und ein ausgebildetes Team wird ihre Gesundheit, ihre Ernährung und ihre Vorbereitung laufend überwachen.

Entdecken Sie das ganze Veranstaltungsprogramm!

INFO
Tel: +39 348 7476813
info@malgamillegrobbe.it

Für Trainingsinformationen und technische Aspekte
Tel. +39 339 7935057

FIMSS:
Massimo Bassan
Tel. +39 338 3387922

AMTS, Tierärzte und animal welfare FIMSS:
Roberto Guadagnini
Tel. +39 348 6820011

Touristische Infos:
Tiziano Ruffa
Tel. +39 327 8997671



 
 
 
 
 
Newsletter
Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben mit Angeboten, Neuigkeiten und Events
 
 
 
 
 
Anmelden
 
 
    #alpecimbra