Living the landscape

Lusern, zimbar earde

luserna alpecimbra

Im Hinblick auf den Trentino und den großen Bereich von Nord - Ost Italien ist Luserna / Lusérn eine einzigartige historische und kulturelle Präsenz: in der Tat ist sie die letzte zimbrische Insel, das letzte Zeugnis in Bezug auf die Sprache, Geschichte und Kultur in einem großen deutschsprachigen Raum, der sich zwischen dem zehnten und dreizehnten Jahrhundert im Gebiet des Trentino - Veneto entwickelt hat, einschließlich der sieben Gemeinden Vicentini, der dreizehn Gemeinden der Lessinia, Folgaria, Lavarone und Luserna/ Lusérn, sowie den Tälern Terragnòlo (Laimtal) und Vallarsa.

 

In der Welt der Zimbern

Heute spricht man in Luserna / Lusérn immer noch zimbrisch, die alte Sprache der Ahnen. Doch nicht nur dadurch wird die lokale Sprache und Kultur geschützt und gefördert, sondern auch durch das Dokumentationszentrum Luserna und das zimbrische Kulturinstitut. Die Verteidigung der deutsch-zimbrischen Kultur von Luserna / Lusérn wird auch durch Regulierungen des speziellen Grundgesetzes der Region Trentino Alto Adige garantiert.

 

Urlaub machen

Luserna / Lusérn ist auch ein Tourismusgebiet, welches im Touristengebiet von Folgaria und Lavarone enthalten ist. Die Ortschaft bietet hochwertige Unterkünfte (Hotels, Ferienwohnungen, Ferien auf einem Bauernhof, Berghütten, typische Restaurants) und verschiedene historische/ kulturelle/ naturalistische Interessensgebiete, wie die Festung Lusérn (Erster Weltkrieg), das Haus von Prukk (traditionelles zimbrisches Haus), das Dokumentationszentrum (temporäre und festgelegte Ausstellungen und Installationen) und die Pinakothek Rheo Martin Pedrazza.

 

Info Büro APT
Tel. + 39 0464 789641 - luserna@alpecimbra.it

Centro di Documentazione Luserna - Dokumentationzentrum Lusérn
Tel. + 39 0464 789638 - Offizielle Website


3Dmap

web cam alpe cimbra

BOOKING ON LINE

PLAN DEINEN URLAUB  
keine Buchungskosten